Geoökologie - Master of Science

Carl Beierkuhnlein: Curriculum Vitae

Seit 1.4.2002 Inhaber des Lehrstuhls für Biogeografie an der Universität Bayreuth.

2007 - 2009 Hochschulrat der Universtität Bayreuth

Oktober 2005 - September 2007 Dekan der Fakultät Biologie, Chemie und Geowissenschaften

2000 - 2002 Professur für "Landschaftsökologie und Standortkunde" an der Universität Rostock.

2000 Habilitation mit venia legendi "Biogeografie".

1994 - 1999 Wiss. Assistent am Lehrstuhl Biogeografie der Universität Bayreuth.

1994 Promotion bei Prof. Müller-Hohenstein.

1991 – 1994 Ökologische Gutachten und Beratung.

1992 – 1993 Wissenschaftlicher Assistent am Bayreuther Institut für terrestrische Ökologie (BITÖK).

1989 - 1991 beim BUND beschäftigt als wissenschaftlicher Mitarbeiter.

1983 - 1988 Studium der Geoökologie an der Universität Bayreuth.

Verbandstätigkeit, Mitgliedschaften und Herausgebertätigkeit

• Sprecher des AK Biogeographie des VGDH

• Mitglied des Editorial Board von Basic and Applied Ecology

• Mitglied des Editorial Board des Journal of Applied Vegetation Science

• Seit Februar 2009 Sprecher FORKAST

• Seit Juli 2006 Sprecher GCE "Global Change Ecology"



• Mitglied in verschiedenen wissenschaftlichen Gesellschaften (Gesellschaft für Ökologie GfÖ, Verband der Geoökologen Deutschlands VGöD, International Association for Landscape Ecology, Sektion Deutschland IALE-D, Colloquium Historicum Wirsbergense CHW, Naturwissenschaftliche Gesellschaft Bayreuth)