Geoökologie - Master of Science

Innerhalb des Masterstudiums Geoökologie werden drei Spezialisierungen angeboten, die als Programme bezeichnet werden:

Umweltphysik

Wetterstation

Risse_mittel

Rutsch

Biogeochemie

Atmosphaerische Chemie

Hydrologie

Bodenökologie

Umweltgeochemie

Landschaftsökologie

Reineking

Koellner

Geomorph

Die Studierenden legen sich vom ersten Semester an auf eines der drei Programme fest, haben aber in allen Semestern die Möglichkeit, Veranstaltungen aus den beiden nicht gewählten Richtungen als Nebenfach zu belegen sowie über frei wählbare Veranstaltungen ihr Wissen individuell zu erweitern und vertiefen.

Allgemeine Struktur des Masters

1. Semester: Fachliche Grundlagen, Fachmodule (FM)

2. Semester: Spezialisierung und vertiefte Kompetenzen, Programmmodule (PM)

3. Semester: Grundlagen für die Masterarbeit (GM)

1. Sem LP 2. Sem LP 3. Sem LP 4. Sem LP

Spezialisierung
FM1/FM2/FM3

12 Spezialisierung
PM1/PM2/PM3
10 Wissenschaftliches Arbeiten
GM1
5 Masterarbeit 30
Nebenfach
FM4
9 Nebenfach
PM4
6 Vorbereitung Masterarbeit
GM2
5
frei wählbar
FM5
9 Prakt.Übungen
PM5
5
Spezialisierung
GM3
10
frei wählbar
PM6
9 frei wählbar
GM4
10