Geoökologie - Bachelor of Science

Alte Termine "Geoökologisches Kolloquium"

DatumOrtVortragenderTitelKontakt
Do. 17.07.2008 (16:15)H 6Ernst-Georg Beck, Gymnasium Merian-Schule in FreisingGeoökologisches Kolloquium: Evidence of variability of atmospheric CO2 concentration during the 20th century [Details]
Do. 10.07.2008 (16:15)H 6Prof. Dr. Klement Trockner, Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei, BerlinGeoökologisches Kolloquium: When rivers run dry - linked aquatic and terrestrial ecosystems
Do. 03.07.2008 (16:15)H 6Prof. Dr. Hartmut Herrmann, Leibniz-Institut für Tropsphärenforschung, LeipzigGeoökologisches Kolloquium: Troposphärische Mulitphasenchemie in Labor- und Feldmessungen sowie Modellierung
Do. 26.06.2008 (16:15)H 6PD Dr. Siegfried Raasch, Institut für Meteorologie und Klimatologie, Universität HannoverGeoökologisches Kolloquium: Large-Eddy Simulation - Ein neues Werkzeug für die Umweltmeteorologie [Details]
Do. 19.06.2008 (16:15)H 6Dr. Andreas Voegelein, Institut of Biogeochemistry and Pollutant Dynamics, ETH ZürichGeoökologisches Kolloquium: Schadstoffverhalten in Auenböden unter variablen Redoxbedingungen - Kolloidbildung und Rhizosphärenprozesse [Details]
Do. 12.06.2008 (16:15)H 6Prof. Dr. Karsten Schulz, Lehrstuhl für Geographie und geographische Fernerkundung, Universität MünchenGeoökologisches Kolloquium: Möglichkeiten und Grenzen der Fernerkundung in der Hydrologischen Forschung
Do. 05.06.2008 (16:15)H 6Dr. Andreas Kappler, Emmy-Noether Research Group for Geomicrobiology, Center for Applied Geoscience (ZAG), Universität TübingenGeoökologisches Kolloquium: Chewing rocks - microbial iron metabolism in modern and ancient environments
Do. 29.05.2008 (16:15)H 6Dr. Boris Schröder, Institute of Geoecology, University of PotsdamGeoökologisches Kolloquium: Model uncertainty in statistical modelling and regionalisation - assessing the effect of climate change on species distribution [Details]
Mo. 19.05.2008 (14:15)H 6Dr. Jim Constantz, U.S. Geological Survey, Menlo Park, CaliforniaGeoökologisches Kolloquium: Heat as a Tracer of Stream Exchanges with Ground Water [Details]
Do. 15.05.2008 (16:15)H 6Dr. Peter Schad, Institut für Bodenkunde, TU MünchenGeoökologisches Kolloquium: Die neue WRB-Bodenklassifikation [Details]
Do. 08.05.2008 (16:15)H 6Dr. Johannes Tolls, Henkel, DüsseldorfGeoökologisches Kolloquium: Was bedeuet REACH für einen Formulierer wie Henkel?
Do. 24.04.2008 (16:15)H 8Prof. Dr. Clemens Eibner, Institut für Ur- und Frühgeschichte, Universität HeidelbergGeoökologisches Kolloquium: Mensch und Umwelt in Stillfried an der March von der letzten Eiszeit bis zur Gegenwart
Do. 17.04.2008 (16:15)H 6Dr. Christian Blodau, Lehrstuhl Hydrologie, Universität BayreuthGeoökologisches Kolloquium: The impact of climate change on biogeochemical cycling in lakes - of local or global importance
Do. 07.02.2008 (17:00)H11, NW 1Prof. Dr. Dieter Jahn, BASF AG, LudwigshafenGeoökologisches Kolloquium: Innovationsmotor Chemie [Details]
Do. 31.01.2008 (16:15)H6Dr. Martin Werth, Institut für Systematische Botanik und Ökologie, Universität UlmGeoökologisches Kolloquium: Aufteilung des CO2 der Bodenatmung mit 13C- und 14C-Isotopenmethoden [Details]
Do. 24.01.2008 (16:15)H6Prof. Reichholf, Zoologische Staatssammlung MünchenGeoökologisches Kolloquium: Katastrophenzeiten: Wetter und Klima in Natur und Geschichte
Do. 17.01.2008 (16:15)H6Dr. Sven Marhan, Universität Hohenheim, Institut für BodenkundeGeoökologisches Kolloquium: Einfluss von erhöhter atmosphärischer CO2-Konzentration auf den C-Umsatz eines Agrarökosystems
Do. 10.01.2008 (16:15)H6Dr. Eileen Eckmeier, Universität Zürich, Physische GeographieGeoökologisches Kolloquium: Anthropogene Schwarzerdeentstehung – oder: wie biogeochemische Analysen prähistorische Brandwirtschaftsweisen nachweisen [Details]
Do. 20.12.2007 (16:15)H6Prof. Dr. Mario Schirmer, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH, LeipzigGeoökologisches Kolloquium: Water and the City - oder: Was hat Fußball mit dem Wasser in unserer Stadt zu tun? [Details]
Do. 13.12.2007 (16:15)H6Dr. Hermann Pütter, Gesellschaft Deutscher ChemikerGeoökologisches Kolloquium: Energieversorgung und Chemie [Details]