Geoökologie - Bachelor of Science

Vortragsreihe Ökologie und Umweltforschung WS 2008/09

Donnerstag 12:00-13:30 H6, Geo

Falls Sie gerne per E-Mail benachrichtigt werden, können Sie sich an unserer Mailingliste anmelden.


Dr. Monika Konnert
Amt für forstliche Saat- und Pflanzenzucht, Teisendorf (Leiterin)
Donnerstag, 05.02.2009 17:00 H6:

Klimawandel: Herausforderung für die Forstgenetik

Eingeladen durch Prof. Beierkuhnlein

Forstgenetik hat die Erbsubstanz von Waldbäumen als Studienobjekt. Viele Eigenschaften unserer Waldbäume sind genetisch kontrolliert und vererbbar. Über genetische Prozesse wie Migration, Genfluss und natürliche Auslese kann sich ein Bestand an neue Bedingungen anpassen. Vorraussetzung für die Fähigkeit zur Anpassung ist eine hohe Variation in den Erbanlagen. Da die Klimaänderung sehr schnell vonstatten geht und die natürliche Migration in unserer intensiv genutzten und mit verschiedensten Pflanzenarten besetzten Landschaft erschwert ist, wird die natürliche Anpassung nicht schnell genug sein. Der Mensch kann nicht abwarten, sondern er muss aktiv gestalten. Bei Baumarten mit hoher Differenzierung in Herkünfte und Ökotypen ist neben der Baumartenwahl die Wahl der passenden Herkunft wichtig. Die Kenntnisse dazu werden in Provenienzversuchen, Frühtests und genmarkergestützten Laboruntersuchungen gewonnen. Am Beispiel wichtiger Baumarten wird gezeigt, wie sie in der Praxis umgesetzt werden. Zudem wird auf weitere Aufgaben der Forstgenetik – Erhalt genetischer Variation, Suche nach Kandidatengenen – eingegangen.

 



Weitere Informationen:Export as iCal: Export iCal
zurück zur Liste