Geoökologie - Bachelor of Science

Vortragsreihe Ökologie und Umweltforschung WS 2008/09

Donnerstag 12:00-13:30 H6, Geo

Falls Sie gerne per E-Mail benachrichtigt werden, können Sie sich an unserer Mailingliste anmelden.


Prof. Dr. Juliane Hollender
Abteilung Umweltchemie, Eawag, Dübendorf, CH
Donnerstag, 06.11.2008 17:00 H6:

Polare organische Mikroverunreinigungen im Wasserkreislauf: Vorkommen, Verhalten, Eliminationsstrategien

Eingeladen durch M. Radke (Hydrologie).

In der aquatischen Umwelt wird ein breites Spektrum an polaren, biologisch aktiven, organischen Mikroschadstoffen wie Pestizide, Biozide und Pharmazeutika nachgewiesen. Im Vortrag wird ein Überblick gegeben über Eintragswege, Verhalten in der Umwelt, analytischer Nachweis sowie mögliche Ansätze zur Elimination. Aufgrund der strukturellen Vielfalt kann das Verhalten in der Umwelt wie Sorption und biologischer Abbau noch schwer vorhergesagt werden und es bedarf experimenteller Studien.
Die verbesserten instrumentellen Möglichkeiten wie die an die Flüssigkeitschromatographie gekoppelte hochauflösende Massenspektroskopie erlauben es, Verbindungen und auch ihre Transformationsprodukte in immer geringerer Konzentration nachzuweisen und ermöglichen damit, Prozesse in der Umwelt zu studieren und die Relevanz von Transformationsprodukten zu beurteilen.
Der vermehrte Nachweis von u.a. Pharmazeutika und ihren Abbauprodukten in der Umwelt hat in der Gesellschaft zu einer intensiven Diskussion geführt und verbesserte Eliminationsstrategien wie weitere Reinigungsstufen in Abwasserreinigungsanlagen werden zurzeit untersucht. Es werden Ergebnisse aus verschiedenen Projekten, die an der Eawag in diesem Themenkreis durchgeführt werden, vorgestellt.

 



Weitere Informationen:Export as iCal: Export iCal
zurück zur Liste