Geoökologie - Bachelor of Science

Vortragsreihe Ökologie und Umweltforschung SS 2014

Donnerstag 12:00-13:30 H6, Geo

Falls Sie gerne per E-Mail benachrichtigt werden, können Sie sich an unserer Mailingliste anmelden.


Dr. Andreas Hemp
Department of Plant Systematics, UBT (Homepage)
Donnerstag, 24.04.2014 :

Kilimanjaro - Berg der Gegensätze

Der Kilimanjaro ist nicht nur der höchste Berg Afrikas, sondern zugleich der höchste freistehende Berg der Welt mit einem kontinuierlichen Hanganstieg von über 5000 m. Daher finden sich hier äußerst gegensätzliche Klima- und Vegetationszonen von der trocken-heißen tropischen Savanne über die feuchte Nebelwaldstufe bis zur nivalen Zone auf engstem Raum vereinigt. Andererseits ist der Kilimanjaro stellenweise sehr dicht besiedelt – über eine Million Menschen leben insbesondere am Süd- und Osthang mit entsprechenden ökologischen Auswirkungen. Fast unberührte Wildnis und intensive Landnutzung und Besiedlung, dieser Gegensatz ist ein weiteres typisches Merkmal des Kilimanjaro. Themen des Vortrages sind Höhenzonierung, Biodiversität und Global Change-Einflüsse auf das Bergökosystem.

 



Weitere Informationen:Export as iCal: Export iCal
zurück zur Liste